Skip to main content

iGZ-News: Geplantes Zuwanderungsgesetz grenzt Zeitarbeit aus

Der Entwurf des Zuwanderungsgesetzes schließt die Zeitarbeit aus. Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern sollen keinen Aufenthalt bekommen, sofern sie in der Zeitarbeit tätig sein möchten. Beim Interessenverband Deutscher Zeitarbeitnehmer iGZ und den angeschlossenen Mitgliedsunternehmen stößt dieses Anliegen auf Unverständnis. „Dabei sind die Integrationschancen in der Zeitarbeit sehr gut“, versichern die Sprecher auf dem iGZ-Landeskongress in Dortmund, „wir haben viele geflüchtete Menschen in Arbeit gebracht.“ Mehr als ein Drittel der Flüchtlinge hat zwischen August 2017 und Juli 2018 Arbeit in der Personaldienstleistung gefunden.

Link zum ausführlichen Bericht des iGZ: www.ig-zeitarbeit.de/presse/artikel/integrationschancen-durch-zeitarbeit

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen. Nutzen Sie einfach eines unserer vielfältigen Angebote.

Anrufen

Rückruf