Skip to main content

Fertigungsmechaniker

Berufsbeschreibung und aktuelle Stellenangebote für Fertigungsmechaniker

Ein Fertigungsmechaniker ist ein auf Zusammenbau und Montage von Bauteilen spezialisierter Industriemechaniker. Er erfüllt wichtige Aufgaben im Bereich der Produktion und Serienfertigung. Auch die Qualitätskontrolle und Nachbearbeitung von fehlerhaften Produkten gehört zu diesem Berufsbild. Beschäftigungsmöglichkeiten finden Fertigungsmechaniker in Produktionsbetrieben vieler Branchen, vorrangig in Produktionshallen an einem Produktionsband oder an einem festen Arbeitsplatz.

Stellenangebote ansehen

Was macht ein Fertigungsmechaniker?

Ein Fertigungsmechaniker ist für die Montage und den Zusammenbau von Bauteilen und Bauteilgruppen zuständig: Dazu gehören Maschinen und Werkzeuge ebenso wie Haushaltsgeräte oder medizinische Messinstrumente. Dazu arbeitet er mit einem Bau- oder Konstruktionsplan.

Neben dem Zusammenbau ist ein Fertigungsmechaniker außerdem für die elektrische Verkabelung der Maschinen und Geräte zuständig, überprüft sie auf Funktionstüchtigkeit und muss sie bei Störfällen warten oder reparieren. In großen Betrieben überwachen und bedienen Fertigungsmechaniker häufig auch Produktionsanlagen und dokumentieren Produktionsprozesse. 

Typische Aufgaben eines Fertigungsmechanikers

  • Lesen von Bauplänen
  • Materialbeschaffung und -überprüfung
  • Montage von Bauteilen und Baugruppen
  • Kontrolle der Bestände 
  • Nachbestellung von Material
  • Überprüfung und Wartung eigener Werkzeuge und Geräte
  • Einhaltung von Hygiene- und Sicherheitsstandards am Arbeitsplatz

Fertigungsmechaniker Ausbildung

Für die Tätigkeit als Fertigungsmechaniker ist eine dreijährige Ausbildung erforderlich. Auszubildende erwerben ihre Kenntnisse dual sowohl in der Berufsschule auch im Ausbildungsbetrieb. Ausbildungsschwerpunkte liegen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich (Physik, Mathematik und Werken). Gute Leistungen und Schulnoten in diesen Bereichen sind bei einer Bewerbung von Vorteil.

Nach dem Berufseinstieg, der häufig in der Fließbandarbeit erfolgt, können Fertigungsmechaniker durch Weiterbildungen und Berufserfahrung aufsteigen. Dann kommen Aufgaben im Bereich der Qualitätssicherung und Überwachung hinzu, welche auch Teamführung mit sich bringen können. Erfahrene Fertigungsmechaniker kommunizieren mit der Managementebene, um Produktionsabläufe und Produktqualität zu optimieren. Mögliche Weiterbildungen zum Industriemeister oder ein Studium in Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen vergrößern die beruflichen Aufstiegschancen.  

Voraussetzungen und Qualifikation

Um Maschinen und Geräte präzise und fehlerfrei verschrauben und verlöten zu können, braucht ein Fertigungsmechaniker vor allem handwerkliches Geschick. Wissen in Physik und Mathematik ist hilfreich, wenn bei der Montage auch elektronische Komponenten zu verarbeiten sind oder um Qualitätsdaten lesen und auswerten zu können. Eine sorgfältige Arbeitsweise ist unverzichtbar, da Baugruppen unter hohen Genauigkeitsanforderungen montiert werden müssen.

Jobchancen als Fertigungsmechaniker

Ausgebildete Fertigungsmechaniker finden in zahlreichen Industriezweigen Beschäftigung. Dabei können sie sich, je nach persönlichem Interesse, für die Metall-, Elektro- oder Computerindustrie entscheiden, in der Automobilbranche Fuß fassen oder einen Job im Bereich der Automatisierungstechnik bzw. Produktionstechnik anstreben. In der Medizinbranche sind andere Skills gefragt als im Kfz-Bau, welche durch einschlägige Fortbildungen erworben werden können. Beim Gehalt gilt: Je komplexer und anspruchsvoller die Geräte, welche zusammengebaut werden sollen, desto höher die Entlohnung. 

Bewerbung als Fertigungsmechaniker

Da sich die technischen Anforderungen in Produktionsabläufen stetig verändern, sollten Bewerber vor allem Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung mitbringen. Wer sich z. B. mit Neuerungen im Bereich der Fertigungs- und CNC-Technik beschäftigt, erhöht seine Chancen, in renommierten Unternehmen Fuß zu fassen. Mobilität, Flexibilität und die Bereitschaft zur Schichtarbeit sind ebenfalls Qualitäten, auf die potenzielle Arbeitgeber Wert legen.

Stellenangebote

Fertigungsmechaniker

Stellenbeschreibung Veröffentlicht Ort Bereich Arbeitszeit
Mechatroniker (m/w/d) 20.01.2023 Karlsruhe Metallerzeugung und -verarbeitung / Maschinen- / Anlagenbau Vollzeit 3 - Schicht
Mechatroniker (m/w/d) 20.01.2023 Fürth Elektrik / Elektronik / Elektrotechnik / Energie Vollzeit
Arbeitsvorbereiter (m/w/d) 20.01.2023 Zwenkau kaufmännische Tätigkeit / Verwaltung / Dienstleistungen / Sekretariat Vollzeit
Fertigungsmechaniker bis 23,23€/h (m/w/d) 18.01.2023 Dresden Montage / Inbetriebnahme Vollzeit 2 - Schicht
Monteur Bereich Baugruppenmontage (m/w/d) 16.01.2023 Leipzig Montage / Inbetriebnahme Vollzeit 3 - Schicht
Fertigungsmechaniker bis 23,23€/h (m/w/d) 12.01.2023 Dresden Montage / Inbetriebnahme Vollzeit 2 - Schicht
Schlosser (m/w/d) bis 23,23 €/Std. 11.01.2023 Erfurt Metallerzeugung und -verarbeitung / Maschinen- / Anlagenbau Vollzeit 3 - Schicht

Alle Stellenangebote